AMANDINE THIRIET

Schauspielerin. Sängerin. Musikerin. Schriftstellerin.

Juni 2022



- Am 02.06 um 20:30 im Zimmer 16 (Pankow) : Jazz, Java, Contretemps - Französiche Chanson von Musette bis Jazz und neue Lieder -  Saltim'band, mein duo mit Barbara Klaus Cosca am Akkordeon, spielt mit dem Jazzmusiker Nicolas Mialocq. 

- Am 16.06 um 18:00 : Konzert mit Cinetic Trio aus Rom (Marco Turriziani, Salvatore Zambataro, Maura di Vita) in IBZ Berlin.

- Am 18.06 um 17:00 : Konzert in Biesenthal auf dem Martkplatz mit Cinetic Trio, in Rahmen des Festival Brassens Basdorf

- Am 19.06 um 20:00 : Konzert in Basdorf (Casino) mit Cinetic Trio, in Rahmen des Festival Brassens Basdorf

- Am 21.06 um 19:00 : Konzert Jazz, Java, Contretemps im Hof von Freifläche, Bülowstrasse 90, mit Barbara Klaus-Cosca und Nicolas Mialocq in Rahmen der Fête de la Musique

- Am 24.06 um 21:00 : Französische Chansons in Rahmen einer Preisverleihung für Frauen in Erfurt

- Am 10.07 um 15:30 : Konzert von Saltim'band in Halle für das Deutsch-Französisches Gesellschaft
 


 

CD'S ZUM KAUF ERHÄLTLICH

Ich habe November 2021 eine Förderung von der GEMA /Kultur Stadt um die Recherche und Schreibung für ein neues musikalisches und theatralisches Projekt bis Ende März zu entwickeln. Dieses Projekt ist über Frauen über 40 und das verschwunde Alter, und wird in 2022-2023 produziert (mit meiner GbR Sur Mesure).
 

Côté Musik, so wurde mein erstes Album Contretemps, das ich zusammen mit dem italienischen Komponisten Marco Turriziani geschrieben habe, vor zwei Jahr veröffentlicht, nachdem ich vier Jahre lang zwischen Berlin, Rom und Paris geschrieben, aufgenommen und produziert hatte.
Angesichts der Gesundheitskrise konnten wir nicht so viele Konzerte planen, um es zu präsentieren, wie wir uns gewünscht hätten, und wir hoffen, wieder mehr Konzerten anbieten zu können, sobald es mehr Möglichkeiten gibt.
Während dieser Zeit arbeite ich an neue Lieder über das Thema Frauen.

Côté Theater, habe ich in Mai eine Tournee in England und Scottland mit vier Theaterstück für Kinder auf Französich : Les P'tites notes (Mitmachkonzert auf Französisch für kleinen Kinder bis 6), La vie rêvée d'Olga von Noemie Rouvet und Le Fabuleux Voyage d'Aminta Polka von Elsa Valentin, beide in Solo version mit Puppen und video, und eine Inzienierte Lesung (mit video und Puppen) von Amande-Amandine von Marie-Hélène Larose Truchon, noch in Produktion mit Sur Mesure. Diese 4 Stücke wurden von Sur Mesure produziert, und die Tournee wurden von der Verein Parapluie Flam  übernommen und organisiert. Wir haben 13 Vorstellungen für ca. 20 "Petites Ecoles" gespielt : in Canterbury, Reigate, London, Birmingham, Manchester, Glasgow und Edimbourgh.

Ausserdem spiele ich Colette in Colette, notes de Tournée, einer Musikalische Lesung von und mit der klassichen Pianistin Aurélie Namont, die Ravel, Debussy, Satie oder Lilly Boulanger interpretiert. Die Première war in Oktober in Heidelberg, une weiter Vorstellungen sollten für 2022-2023 kommen.


Isabelle Laurious Stück De tant d'horreurs mon coeur devint immense, das wir seit fünf Jahren mit der Compagnie du saut de l'Ange aufführen, hätte letztes Jahr zwischen Paris, der Bretagne, der Loire Atlantique und der Dordogne auf Tournee gehen sollen, eine Tournee, die aufgrund der gesundheitlichen Situation vorerst ausgesetzt wurde. Vielleicht gibt es in 2022-23 neue Gelegenheiten...